Montag, 17. Februar 2020

Nach dem Herzen Jesu

Gedanken:
Wir müssen von unserem Erlöser lernen, mild in unserem Handeln und demütig im Geiste zu sein, niemanden zu beleidigen, niemanden gering zu schätzen und die Tugenden, die wir nach außen hin in unserem Handeln zeigen, auch innen im Herzen zu behalten.
Hrabanus Maurus, Bischof

Gebet:
Großer Gott, du rufst uns. Gib uns einen wachen Geist, deinem Ruf zu folgen, und ein demütiges Herz, das die Berufung anderer annimmt, ohne sie zu werten.

Lernen wir von Jesus, der seine Liebe ausnahmslos und bedingungslos allen Menschen gezeigt hat und noch immer zeigt. Bitten wir Jesus um diese Liebe die unser Herz bereit macht mit seiner Liebe so zu lieben und zu handeln wie Jesus selbst.

Jesus, öffne mein Herz für deine bedingungslose Liebe die bereit ist alle Menschen zu lieben. Jesus, sanft und demütig von Herzen, bilde unser Herz nach deinem Herzen. Amen

Jesus segne und behüte euch +++



Keine Kommentare:

Kommentar posten