Montag, 22. Januar 2018

Vertrauen

Gedanken:

Ihr müsst euch von dem jeweils Erreichten immer neu aufmachen und ausstrecken nach dem, was vor euch liegt. Denn bei jedem Fortschritt kommt uns der Herr gewissermaßen neu und größer entgegen.

Guerric von Igny OCist

Gebet:
Groß ist unser Herr und groß seine Macht und seiner Weisheit kein Ende. Lobt ihn, Sonne, Mond und Planeten, in welcher Sprache immer euer Loblied dem Schöpfer erklingen mag.
Johannes Keppler, Astronom und Theologe

Nehmen wir als Bsp. die Gebetserhörung: Jede Gebetserhörung ist Freude. Es ist ein Erfolg, man erreicht etwas, für sich oder für andere. Dies stärkt uns im Gebet und im Vertrauen. Je mehr wir im Vertrauen wachsen, um so größer ist die Freude des Herrn und er kommt uns noch größer entgegen.

Danke Jesus, das du mein Gebet mit immer größer ausgebreiteten Armen entgegennimmst. Amen.

Jesus segne und behüte euch +++


Keine Kommentare:

Kommentar posten