Donnerstag, 24. Oktober 2019

Geborgen

Gedanken:
Gott finden wir nur, wenn wir unser Herz und unseren Geist in Gott bergen.
Angela von Foligno, Mystikerin

Gebet:
Du gibst uns Leben, das über den Augenblick hinausweist, Leben, das trägt und uns mit allem Guten füllt.

Wenn wir uns in Gottes Arme bergen, finden wir seinen Frieden und seine Liebe. In seinen Armen hat alles böse keine Macht über uns. Legen wir bewusst am Tag kleine Pausen ein, um uns bewusst in die Arme Gottes zu bergen, damit wir Gott und seiner Liebe und seinen mächtigen Segen finden können.

Vater, erinner mich daran das ich kleine Pausen mache um mich bewusst in deine Arme zu werfen um dir bewusst zu begegnen. Amen

Jesus segne und schütze euch +++


Keine Kommentare:

Kommentar posten