Mittwoch, 9. November 2016

Leben

Gedanken:
Ein Grund trägt das Leben. Wir müssen ihn nicht selbst schaffen, müssen nichts Neues erfinden. Der Grund unseres Lebens ist da. Wie die Wurzel den Baum trägt, wie das Fundament das Haus, so ist der Mensch getragen.

Gebet:
Du, Gott suchst ein von Liebe zu dir und zum Nächsten erfülltes Herz. Das ist der Thron, auf dem du zu sitzen liebst. So schenke uns, Vater, ein solches Herz.
Nach Seraphim von Sarow, Mönch, Mystiker

Der Grund weil du lebst ist : weil Gott DICH über alles liebt und dich in und aus Liebe in die Welt gesandt hat. Ein Baum braucht eine feste wurzel sonst fällt er um. Zudem würde er vertrocknen. Ein Haus fällt ebenfalls zusammen wenn es z.b. aus Sand  gebaut ist. Wir dürfen fest darauf vertrauen und sicher sein das auch wir ein festes Fundament haben, nämlich die mächtige Hand Gottes die uns hält und trägt

Danke Vater, das du uns trägst in deinen Händen und wir ein festes Fundament haben. Amen.

Jesus segne euch +++

Keine Kommentare:

Kommentar posten