Mittwoch, 2. Januar 2019

Neuer Mensch

Gedanken:
Wer werden will, was er sein sollte, der muss lassen, was er jetzt ist. 
Meister Eckhart

Gebet:
Durchschienen von deinem Licht fürchte ich den Tag nicht, Gott. Ich stehe auf, gehe den Weg, den du mir weist und danke für das Leben, das ich heute empfange.

Epheser 4,22: „Legt den alten Menschen des früheren Lebenswandels ab, der sich in den Begierden des Trugs zugrunde richtet“.. Wenn wir werden wollen wie wir sein sollen müssen wir unter Gottes Gnade und Hilfe den alten Menschen ablegen mit all unseren Sünden, Schwächen, Ängsten. Nach der hl Beichte, wo wir alles los lassen was uns belastet, schenkt uns Gott die Gnade immer wieder neu zu beginnen. 

Jesus, lass mich die alten sündhaften Neigungen ablegen und zu deinem Werkzeug werden. Amen 


Jesus segne und schütze euch +++

Keine Kommentare:

Kommentar posten