Montag, 19. Dezember 2016

Versöhnung

Gedanken:
Versöhne dich mit dir selbst, und Himmel und Erde werden sich mit dir versöhnen. Dringe tief ein in dich selbst, fliehe gleichzeitig die Sünde, du wirst dabei den Weg der Erhebung finden.
Isaak der Syrer, Bischof, Asket, Mystiker

Gebet:
O Feuer des Geistes, du Leben des Lebens aller Kreatur, heilig bist du, weil du die Wesen lebendig machst. Heilig bist du, weil du die gefährlich Zerbrochenen errettest. Heilig bist du, weil du die Wunden heilst. O gewaltiger Gang, der alles durchdrungen hat in den Höhen und auf Erden und in allen Abgründen, du sammelst und vereinigst alle.
Hildegard von Bingen, Äbtissin, Mystikerin

Vergebung, oft nicht so einfach. Auch musst du dir selbst vergeben um Frieden mit dir und deinem nächsten zu haben. Wenn du mit dir selbst versöhnt bist, bist du auch mit Gott versöhnt und strahlst so auch Frieden aus und so wirst du auch mit den Mitmenschen versöhnt sein. An dieser Stelle möchte ich von Herzen bitten mir zu vergeben, wenn es euch mal nicht gefällt oder ich was falsch gemacht/geschrieben/gesagt habe, auch privat. Ich bitte euch drum mit mir drüber zu reden damit man es ändern kann und nichts zwischen uns steht. Habt nur Mut

Jesus , hilf uns im Frieden mit uns selber und im Frieden meiner nächsten zu sein. Amen.

Jesus segne euch +++

Keine Kommentare:

Kommentar posten